https://www.jueterbog.eu/veranstaltungen/5/1971918/2018/05/12/vernissage-ausstellungseröffnung-werkschau-von-ana-lópez-serrano.html

Link verschicken   Drucken
 

Vernissage - Ausstellungseröffnung: Werkschau von Ana López Serrano

12.05.2018 um 14:00 Uhr

Das Netzwerk Demokratie und Menschlichkeit lädt herzlich zur Eröffnung der Ausstellung "Werkschau" der jungen spanischen Malerin Ana López Serrano am 12. Mai 2018 in das Kulturquartier Mönchenkloster in Jüterbog ein. Die Ausstellung findet im Rahmen der Aktion "Kunst kennt keine Grenzen" statt und wird von der Landesintegrationsbeauftragten Frau Dr. Doris Lemmermeier gefördert.

Frau López arbeitet in der Tradition des spanischen Künstlerkreises El Paso, der mit expressionistischen, abstrakten und informellen Stilrichtungen experimentiert. Sie lässt sich auch von den französischen Impressionisten Manet und Renoir inspirieren. Die feministische Malerin Paula Figureiroa Rego liefert ihr weitere Anregungen. Frau López Themen sind weit gestreut, wie ihre Werkschau zeigt. Im Mittelpunkt ihrer Arbeiten stehen Gefühle und Beziehungen.

Im Anschluss an die Eröffnung gibt es das Angebot an Kinder und Erwachsene, unter Anleitung von Frau Lopez gemeinsam zu malen, um sich miteinander kreativ auszutauschen.

Dr. Sonja Brentjes

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Kulturquartier Mönchenkloster

Mönchenkirchplatz 4 
14913 Jüterbog

Telefon (03372) 463113 (Stadtinformation)

https://maps.gstatic.com/mapfiles/openhand_8_8.cur) 8 8, default;">